Wir über uns

 

Wir möchten uns auf dieser Seite kurz vorstellen und
Sie über unseren beruflichen Werdegang informieren.

 

Dr. med. Michael Johannes Hartmann

Nach dem Ende meines Medizinstudiums an der Universität Frankfurt am Main begann ich meine ärztliche Tätigkeit als Assistenzarzt in der Chirurgischen Klinik des Evangelischen Krankenhauses Elisabethenstift in Darmstadt unter Leitung von Herrn Chefarzt Dr. med. Klaus Griesenbeck. Hier erhielt ich unter anderem eine sehr umfangreiche unfallchirurgische Ausbildung.

Nach vier Jahren wechselte ich an die Universitätsklinik in Jena unter Leitung von Herrn Professor Dr. med. R. A. Venbrocks zur orthopädischen Facharztausbildung. Schwerpunkte waren die arthroskopischen Gelenkoperationen, septische Orthopädie, Exoprothetik und Endoprothetik. Im Jahr 1995 erfolgte der Wechsel an das Bundesknappschaftskrankenhaus Püttlingen / Saar unter Leitung von Herrn Professor Dr. med. Dr. h.c. mult. Klaus Diehl. Als Oberarzt führte ich die Wirbelsäulenspezialsprechstunde durch. Arthroskopische und endoprothetische Operationen am Knie und Hüftgelenk sowie minimalinvasive Wirbelsäuleneingriffe waren hier die Schwerpunkte meiner Arbeit. 1999 wechselte ich nach Dieburg um im Jahre 2000 die Orthopädische Facharztpraxis von Herrn Dr.med. Houshang Saffar und die Orthopädische Belegabteilung am St. Rochus Krankenhaus in Dieburg zu übernehmen. Die orthopädische Belegabteilung am St. Rochus Krankenhaus in Dieburg führte ich gemeinsam mit meinem Kollegen Dr. Grohe kooperativ und gleichberechtigt im Team bis zu deren Schließung am 30.06.2016.

Von 01. November 2015 bis 31.Dezember 2016 war ich an den Kreiskliniken Groß-Umstadt, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, als stv. leitender Arzt elektive Orthopädie tätig.

Seit 01. Januar 2017 habe ich eine Tätigkeit als Oberarzt am Zentrum für elektive chirurgisch-orthopädische Eingriffe am Marienhospital Darmstadt übernommen.

Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung vertiefe ich meine Kenntnisse auch weiterhin und arbeite nach aktuellen Standards. Die Genehmigung zur Führung entsprechender Zusatzbezeichnungen und Zertifikate wurde mir anerkannt.

 

  • geboren und aufgewachsen in Pforzheim / Schwarzwald 
  • Schule und Bundeswehr
  • Diplomsportstudium an der  Deutschen Sporthochschule Köln

 

Schwerpunkte:

 

o   Handball, Tennis und Skilauf

o   Staatlich geprüfter Skilehrer

o   Handballtrainer

o   aktiver Handballbundesligaspieler

 

  • Medizinstudium in Frankfurt am Main
  • vier Jahre Chirurgie am Evangelischen Krankenhaus Elisabethenstift in Darmstadt
  • ein Jahr Orthopädie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

Schwerpunkte:

 

o    Arthroskopie

o    Kinderorthopädie

o    Technische Orthopädie

 

·    drei Jahre Orthopädie am Bundesknappschaftskrankenhaus Püttlingen / Saar,
     zuletzt als Oberarzt der Orthopädischen Klinik

 

 

Schwerpunkte:

 

o    Implantation künstlicher Gelenke, Hüften und Knie

o    Arthroskopie

o    Laseroperationen an der Wirbelsäule

o    Hand- und Fußchirurgie

 

Dr. med. Gerald Georg Grohe

Nach dem Ende meines Medizinstudiums im Jahre 1994 an den Universitäten Frankfurt am Main und Lausanne / Schweiz begann auch ich meine ärztliche Tätigkeit als Assistenzarzt in der Chirurgischen Klinik des Evangelischen Krankenhauses Elisabethenstift in Darmstadt unter Leitung von Herrn Chefarzt Dr. med. Klaus Griesenbeck. Hier arbeitete ich erstmals mit Herrn Dr. med. M. Hartmann zusammen und die Idee einer späteren gemeinschaftlichen Arbeit wurde schon hier geboren. Auch ich erhielt eine sehr umfangreiche unfallchirurgische aber auch allgemeinchirurgische insgesamt vierjährige Ausbildung. Bereits während meiner Weiterbildungszeit in Darmstadt konnte ich mich sportmedizinisch und notfallmedizinisch fortbilden.

Nach vier Jahren wechselte ich an das Bundesknappschaftskrankenhaus Püttlingen / Saar unter Leitung von Herrn Professor Dr. med. Dr. h.c. mult. Klaus Diehl zur orthopädischen Facharztweiterbildung und konnte erneut mit Herrn Dr. med. M. Hartmann zusammenarbeiten. In dieser Zeit festigte sich die Idee einer gemeinsamen späteren Tätigkeit in freier Niederlassung zum festen Vorhaben. Arthroskopische und endoprothetische Operationen am Knie- und Hüftgelenk sowie Wirbelsäuleneingriffe waren hier auch Schwerpunkte meiner Tätigkeit. Ich konnte außerdem meine sportmedizinische, notfallmedizinische und chirotherapeutische Fortbildung sowie der bildgebenden Diagnostik mit den entsprechenden Diplomen abschließen. Es war mir außerdem möglich, mich durch kollegiale Zusammenarbeit mit den Kliniken für Radiologie und Nuklearmedizin sowie Rheumatologie umfassend auf dem Gebiet der bildgebenden Diagnostik und der Rheumatologie darüber hinaus fort- und weiterzubilden.

Nach erfolgreicher Prüfung zum Facharzt für Orthopädie im Jahre 2001 führe ich seit 2002 mit Herrn Dr. med. Michael Hartmann zusammen die Orthopädische Gemeinschaftspraxis in Dieburg. Bis zur Schließung des St. Rochus Krankenhauses am 30.06.2016 war ich als für alle Kostenträger zugelassener Belegarzt am ortsansässigen St. Rochus Krankenhaus gemeinsam mit meinem Kollegen Dr. Hartmann im Teammodell kooperativ und gleichberechtigt konservativ und operativ tätig. Im Mai 2006 legte ich eine weitere Facharztprüfung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ab. In Fort- und Weiterbildungen erwarb ich weitere Zusatzbezeichnungen und Zertifikate, insbesondere im Bereich der Osteologie und Fußchirurgie. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung vertiefe ich meine Kenntnisse weiterhin und arbeite nach aktuellen Standards und Leitlinien.

Von 01. November 2015 bis 31. Dezember 2016 war ich an den Kreiskliniken Groß-Umstadt, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, als leitender Arzt elektive Orthopädie tätig.

Seit 01. Januar 2017 habe ich eine Tätigkeit als stellvertretender Standortleiter am Zentrum für elektive chirurgisch-orthopädische Eingriffe am Marienhospital Darmstadt übernommen

Weiterbildungsermächtigungen für Ärzte in Weiterbildung liegen für die Gebiete Orthopädie, Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Röntgendiagnostik Skelett vor.

 

  • geboren und aufgewachsen in Dieburg / Hessen
  • Besuch der Dieburger Schulen mit Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife 1985 am Alfred-Delp-Oberstufengymnasium Dieburg
  • Bundeswehrgrundwehrdienst in Warburg / Westfalen und Wolfhagen / Nordhessen
  • Studium der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main und der Universität von Lausanne / Schweiz
  • Promotion am Zentrum für Innere Medizin, Abteilung für Kardiologie, der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt am Main unter Leitung von Herrn Professor Dr. med. Martin Kaltenbach
  • vier Jahre Chirurgie am Evangelischen Krankenhaus Elisabethenstift in Darmstadt bei:

Chefarzt und Ärztlicher Direktor
   Dr. med. Klaus Griesenbeck                                † 10.05.2017

Ltd. Abteilungsarzt
Dr. med. Hans Peter Kloss

 

  • vier Jahre Orthopädie am Bundesknappschaftskrankenhaus Püttlingen / Saar, zuletzt als Funktionsoberarzt, bei:


Chefarzt und
Ltd. Medizinaldirektor
Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Klaus Diehl
16.10.2002


       Schwerpunkte:

o    Implantation künstlicher Hüft- und Kniegelenke

o    arthroskopische Operationen

o    Operationen an der Wirbelsäule

o    Hand- und Fußchirurgie

o    Konservative (nichtoperative) Behandlungsverfahren ambulant und stationär
 

  • seit 1973 aktiver Fußballspieler, geprüfter Fußballschiedsrichter, Radsportler und Skifahrer
  • seit 1991 aktive Mitarbeit im Hessischen Fußball Verband in verschiedenen Funktionen und Gremien
  • seit 2007 Mitglied im Lions-Club Groß-Umstadt
  • seit 2011 Vorstandsmitglied SC Hassia 1913 e.V. Dieburg
  • Alpinist
  • Karnevalist

 

 

[Homepage] [Wir über uns] [Kontakt] [Unser Team] [Konservative Orthopädie] [Operative Orthopädie] [Sprechzeiten] [Information] [Links] [Datenschutz/Impressum]

 

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Die-Orthopaeden-Dieburg@t-online.de
Copyright © 2002 Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. Hartmann / Dr. Grohe
Stand: 21.05.2018
Made by Jara Grohe